Elkaar Banner
Produktdesign | 3D-Druck | Visualisierung

Faszination des aufrechten Ganges

Die Aufgabe des Projektes bestand darin, mit einem praktikablen und Form reduzierten Modell, Bewegungsabläufe der menschlichen Figur möglichst realistisch zu spiegeln. Auf dem Markt gibt es kein Modell unter den Künstlergliederpuppen, das zum Beispiel die Bewegung des Kontraposts zeigen kann.

In diesem Studienprojekt wurden die Gelenke und Bewegungsabläufe des Menschen analysiert und versucht eine einfache, aber möglichst realistische Umsetzung im Modell zu finden. Ergebnis ist ein 3D-gedruckter Körper mit diversen Neodymmagneten als Gelenkersatz. Durch den 3D-Druck ist die Puppe relativ günstig in der Produktion, individualisierbar und modular. Das Konzept lässt sich auf verschiedene Körpertypen und Größen anpassen.


Studienarbeit mit Lukas Badura, Max Erdmann & Thomas Fendt | Betreuung: Prof. Martina Stark/p2>
Aufrechter_Gang Aufrechter_Gang
Aufrechter_Gang Aufrechter_Gang
Aufrechter_Gang Aufrechter_Gang
Aufrechter_Gang
Aufrechter_Gang
Aufrechter_Gang